Fortbildung zum/zur Konditorhelfer/in

Fortbildung – anerkannte Weiterbildungsmaßnahme nach AZAV
Ihr Ansprechpartner
Alexandra Heidlaß

Tätigkeitsbereiche

Konditorhelfer und Konditorhelferinnen finden ihren Einsatz in Bäckereien & Konditoreien. Sie unterstützen bei der Herstellung von Konditorei- und Backwarenerzeugnissen – wie Teige, Massen und Füllungen, setzen Hygiene- und Arbeitsschutzmaßnahmen um und unterstützen bei der Umsetzung von kreativen und handwerklichen Arbeiten.

Zugangsvoraussetzungen

  • handwerkliches Geschick
  • Gefühl für farbliche Gestaltung
  • Kreativität
  • gute mathematische Kenntnisse

Unser Angebot

In dieser 6-monatigen Fortbildung erlernen Sie die Grundlagen des Konditorhandwerks und eignen sich Wissen über Rohstoffe und deren Verarbeitung und Lagerung an. Sie erlernen das Herstellen von Teigen, Massen und Füllungen sowie kreatives Gestalten. Die Fortbildung schließen Sie mit einem zertifizierten Fortbildungsabschluss zum/zur Konditorhelfer/in ab.

Inhalte

  • Grundlagen des Konditorhandwerks
  • Rohstoffe, Zutaten, Lagerung und Verarbeitung
  • Herstellung feiner Teige und Massen
  • Gestaltung und Herstellung von Torten
  • Ersthelfer
  • Bewerbungstraining/Bewerbungscoaching
Kurzinformationen

Unterrichtsform

Vollzeit, Montag bis Freitag, 08.00 bis 15.00 Uhr

Beginn

6 Monate (ein Einstieg ist jederzeit möglich)

Umfang

800 Stunden/UE* Theorie, zuzüglich 160 Stunden Praktikum*UE – Unterrichtseinheit á 45 min

Abschluss

Zertifizierter Abschluss der ABU gGmbH zum/r Konditorhelfer/in Kosten

Kosten

Eine Förderung über den Bildungsgutschein ist möglich. Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot für Selbstzahler.

Durchführungsort

ABU gGmbH „grips“ – Ausbildungskonditorei & Café Alt Marzahn 69a 12685 Berlin
Kursübersicht als kostenloses Download pdf

Wir freuen uns darauf Sie zu beraten!

Kontaktieren Sie uns ganz einfach über das Formular oder rufen Sie an unter:

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.