Berufspädagoge/Berufspädagogin (IHK) – berufsbegleitend

Aufstiegsfortbildung DQR/EQR 7 Master-Niveau
Ihr Ansprechpartner
Alexandra Heidlaß

Tätigkeitsbereiche

Berufspädagogen sind an der Planung und Umsetzung von Aus- und Weiterbildungsabläufen, der Lernprozessbegleitung, dem Bildungsmanagement, dem Controlling, dem Qualitätsmanagement sowie bei der konzeptionellen Produktentwicklung und der Umsetzung von Marketingstrategien eines Unternehmens beteiligt.

Zugangsvoraussetzungen

Sie verfügen über die AEVO und erfüllen eine der folgenden Voraussetzungen:

  • Fortbildungsabschluss zum Geprüften Aus- und Weiterbildungspädagogen, zum Fachwirt, zum Fachkaufmann, zum Industrie-, Fach- oder Handwerksmeister oder einen vergleichbaren Fortbildungsabschluss gemäß BBiG oder HwO und eine anschließende mindestens einjährige Berufspraxis.
  • Ein abgeschlossenes Hochschulstudium oder einen staatlich anerkannten zweijährige Fachschulabschluss und eine anschließende mindestens zweijährige Berufspraxis.
  • Einen Berufsabschluss in einem anerkannten Ausbildungsberuf und eine anschließende mindestens fünfjährige Berufspraxis sowie eine erfolgreich abgelegte Prüfung nach § 4 der Ausbilder-Eignungsverordnung oder eine vergleichbare berufs- und arbeitspädagogische Qualifikation.

Unser Angebot

Der Lehrgang bereitet Sie auf die Prüfung zum anerkannten Abschluss „Geprüfter Berufspädagoge/Geprüfte Berufspädagogin” vor. Ihnen werden zeitgemäße Konzepte und Methoden der beruflichen Bildung vermittelt, um im Bildungsprozess den wachsenden Anforderungen gerecht zu werden und diese zu optimieren. Wir machen Sie mit der Gestaltung von Steuerungs- und Managementprozessen sowie der Personalentwicklung vertraut.

Inhalte

  • Modul 1: Lernprozesse in der beruflichen Bildung
  • Modul 2: Begleitung von Lernenden und ihrer Lernprozesse
  • Modul 3: Planung und Organisation beruflicher Bildungsprozesse
  • Modul 4: Managementprozesse
  • Modul 5: Personalentwicklung und -beratung
  • Modul 6: Spezielle berufspädagogische Funktionen (Projektarbeit, Präsentation und Fachgespräch)
Kurzinformationen

Unterrichtsform

Berufsbegleitender Blended Learning Kurs.
Berufsbegleitend in Form von monatlichen Präsenzseminaren am Freitagabend und Samstag, Webinaren, sowie angeleiteten Selbstlernphasen, E-Learning.

Beginn

auf Anfrage

Umfang

21 Monate (814 Stunden/UE)

Abschluss

Geprüfte/r Berufspädagoge/Berufspädagogin (IHK)

Kosten

Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot für Selbstzahler und Unternehmen.

Durchführungsort

ABU gGmbH
Beilsteiner Straße 118
12681 Berlin

Das könnte Sie auch interessieren

Stilisierte gelbe Kugeln, mit Augen und Mund. Die Linke Kugel spricht freudig auf die rechte Kugel ein. Es kommt nur Blablablablub bei der anderen Kugel an. Ein großes Fragezeichen über ihr schwebend.

Integrationskurse

Was ist ein Integrationskurs? Der Integrationskurs richtet sich an alle Menschen, die aus anderen Ländern nach Deutschland kommen, Unionsbürger und

Weiterlesen »

Wir freuen uns darauf Sie zu beraten!

Kontaktieren Sie uns ganz einfach über das Formular oder rufen Sie an unter: