Gebäudereiniger/in

Gebäudereiniger/in

Courses Info

Gebäudereiniger/in nannte man einst Wand- und Wagenwäscher: um ausgerüstet mit Besen, Bürsten und Kübeln in den Städten Fassaden zu reinigen. Heute, in einer komplexen Dienstleistungsgesellschaft, gewinnt das Gebäudereinigerhandwerk immer mehr an Bedeutung und bietet ausgezeichnete berufliche Perspektiven.

Die Einsatzgebiete eines Gebäudereinigers oder einer Gebäudereinigerin beschränken sich bei weitem nicht nur auf die Unterhaltsreinigung. So ist zum Bespiel der Einsatz in medizinischen Einrichtungen oder in industriellen Bereichen mit besonderen Dienstleitungen verbunden.

Weiterhin können es technische und kaufmännische Serviceleistungen rund um das Gebäudemanagement sein.
Dies stellt besondere Anforderungen an die zukünftigen Fachkräfte und erfordert neben naturwissenschaftlichen Kenntnissen, technisches Verständnis und körperliche Eignung.

Auch Kenntnisse über Gebäude, Oberflächen und Umweltschutz nehmen einen hohen Stellenwert ein.
Diese vielseitige und moderne Branche verspricht nicht nur die Aussicht auf einen sicheren Arbeitsplatz, sondern hält nach der Ausbildung auch attraktive und anspruchsvolle Weiterbildungsmöglichkeiten vor.

So hat man die Möglichkeit, nach dem erfolgreichen beruflichen Abschluss zum Gebäudereiniger/in  den Meister in diesem Handwerk zu erlernen. und erhält, unter Erfüllung bestimmter Voraussetzungen, den Zugang zu unterschiedlichen Bachelor und Masterstudiengängen.

Mit einer klassischen Fortbildung können sich Gebäudereiniger und Gebäudereinigerinnen zum  Desinfektor, in der Schädlingsbekämpfung und als Objektleiter spezialisieren.

Zugangsvorraussetzung der Umschulung

  • Schulabschluss oder abgeschlossene Berufsausbildung
  • handwerkliches und technisches Geschick
  • Aufnahmegespräch
  • fachliche Feststellung

Gebäudereiniger/-innen finden Beschäftigung in erster Linie

  • bei Gebäudereinigungsunternehmen
  • bei Dienstleistern für die Reinigung von Verkehrsmitteln
  • in Betrieben für Desinfektion und Schädlingsbekämpfung
Inhalte der Umschulung
Inhalte
Grundlagen der Gebäudereinigung Teil 1
Grundlagen der Gebäudereinigung Teil 2
Reinigung von Glasflächen und Fassaden
Reinigung im Hygiene- und Gesundheitsbereich
Reinigung und Werterhaltung
Prüfungsvorbereitung
Wissenswertes zur Umschulung
BildungsartUmschulung
AbschlussprüfungPrüfung vor der Prüfung vor der Handwerkskammer (HwK), Zertifikat der ABU gGmbH
Zielstellung der WeiterbildungMit diesem anerkannten Berufsabschluss erhöhen sich Ihre Übernahme- und Vermittlungschancen auf dem ersten Arbeitsmarkt erheblich.
ZugangsvoraussetzungSchulabschluss oder abgeschlossene Berufsausbildung
EinstiegInformations- und Aufnahmegespräch, Prüfung der Vorraussetzung zur Teilnahme an der Umschulung
VeranstaltungsformTagesveranstaltung
VeranstaltungszeitMo-Fr in der Zeit von 08:00 - 15:00 Uhr
Dauer der Umschulung24 Monate
Print Friendly, PDF & Email