Aus- und Weiterbildungspädagoge (IHK)

Aus- und Weiterbildungspädagoge (IHK)

Courses Info

Aus­- und Weiterbildungspädagogen und -pädagoginnen stellen den Qualifikationsbedarf fest, planen betriebliche Aus-­ und Weiterbildungsmaßnahmen, koordinieren und optimieren Lernprozesse.

Während des Lernprozesses begleiten sie die Auszubildenden und Beschäftigten, fördern diese individuell, motivieren sie und beobachten Lernfortschritte. Außerdem entwickeln und optimieren sie Prüfungen und bereiten Prüfungsteilnehmer/innen vor. Zudem gestalten sie z.B. das Ausbildungsmarketing, eva­luieren die Wirksamkeit von Bildungsmaßnahmen (Bildungscontrolling) und führen Qualitätsmanage­mentsysteme ein oder entwickeln das bestehende Qualitätsmanagement im Bereich der Aus-­ und Weiterbildung weiter.

Zugangsvorraussetzung der Fortbildung

  • Sie haben einen Abschluss in einem mindestens dreijährigen Ausbildungsberuf und eine einjährige Berufspraxis und eine erfolgreich abgelegte Prüfung nach AEVO, oder
  • eine vergleichbare berufs- oder arbeitspädagogische Qualifikation

Aus- und Weiterbildungspädagogen und -pädagoginnen finden Beschäftigung

  • bei Bildungsträgern und -anbietern
  • bei privaten oder vereinsorganisierten Arbeitsvermittlern und -beratern
  • bei öffentlich-rechtlichen Wirtschaftsvertretungen, z.B. den Kammern
  • in der öffentlichen Verwaltung
  • in größeren Unternehmen aller Wirtschaftsbereiche im Bereich der betrieblichen Aus- und Weiterbildung Beschäftigung.
Inhalte der Fortbildung

[table id=30 /]

Wissenswertes zur Fortbildung

[table id=31 /]

Hey! Ich bin eine Überschrift, bitte ändere mich

ruf jetzt an

Ich bin ein Aktionstext. Klicken Sie auf den Bearbeiten Button um diesen Text zu ändern. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.