Berufsbezogener Sprachkurs

Berufsbezogener Sprachkurs

Courses Info

Ein berufsbezogener Sprachkurs umfasst 400 Unterrichtseinheiten und hat zum Ziel das Sprachniveau B2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens (GER) zu erreichen. Der Sprachunterricht hat eine allgemeine berufsbezogene Ausrichtung. Der Kurs schließt mit einer Zertifikatsprüfung ab. Die Berufssprachkurse bauen auf den Integrationskursen auf. Sie dienen dem fortgeschrittenen Spracherwerb, um die Chancen auf dem Arbeits- und Ausbildungsmarkt zu verbessern.

Wer kann am berufsbezogenen Sprachkurs teilnehmen

  • dauerhaft in Deutschland lebende Ausländer (insbesondere auch: Asylbewerber mit guter Bleibeperspektive)
  • deutsche Staatsangehörige, die nicht über ausreichende deutsche Sprachkenntnisse verfügen
  • Migrantinnen und Migranten, die schon länger in Deutschland leben
  • EU-Bürgerinnen und Bürger
Kursinhalte des berufsbezogenen Sprachkurs
ModuleInhalte
KursDer berufsbezogene Sprachkurs hat zum Ziel das Sprachniveau B2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens (GER) zu erreichen.

Der Kurs umfasst 400 Unterrichtseinheiten.
SprachprüfungDer Kurs schließt mit einer Zertifikatsprüfung ab.
Berufsbezogenen Kurse A2, B1, B2, C1 bzw. C2 (Sprachtest)
Wissenswertes zum berufsbezogenem Sprachkurs
BildungsartSprach- und Orientierungskurs
AbschlussartNach erfolgreichem Abschluss eines Kurses mit fachspezifischer Ausrichtung erhält der Teilnehmer durch den Träger Nachweis über die erlangten berufsspezifischen Sprachkenntnisse. Nach erfolgreichem Abschluss eines Kurses mit Fachsprache zur Anerkennung von Berufsabschlüssen erhält der Teilnehmer durch den Träger ein Zertifikat. War die Teilnahme nicht erfolgreich, erhält der Teilnehmer eine Bescheinigung über das tatsächlich erreichte Ergebnis in den Abschlusstest.
Zielstellung des IntegrationskursesZiel das Sprachniveau B2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens (GER) zu erreichen. Der Sprachunterricht hat eine allgemeine berufsbezogene Ausrichtung.
ZugangsvoraussetzungEin B1-Zertifikat nicht älter als 6 Monate oder ein erfolgreich bestander Eignungstest.

Eine Verpflichtung oder Berechtigung des Jobcenters oder der Agentur für Arbeit
EinstiegWir beantragen für Sie die Berechtigung, um am Kurs teilnehmen zu können
Gesamtumfang400 Unterrichtseinheiten
Kosten der FortbildungDie Kurse werden aus Mitteln des Bundeshaushalts finanziert. Eine Teilnahme ist kostenfrei. Ausnahme: Beschäftigte müssen einen Kostenbeitrag i.H.v. 50% des Kostenerstattungssatzes leisten.
KurszeitenMontag bis Freitag von 8.00 - 12.30 Uhr
Print Friendly, PDF & Email