ValiSkills

ValiSkills – verschiedene Wege führen zum passenden Berufsabschluss

Die ABU gGmbH hat  mit Partnern aus fünf Ländern das Kompetenzfeststellungsverfahren ValiSkills entwickelt.

Mit dem Instrument ValiSkills können Erwachsene mit geringwertigem gar keinem formalen Berufsabschluss messen lassen, über welche fachlichen Handlungskompetenzen sie verfügen. Berufliche Erfahrungen oder teilweise absolvierte Ausbildungen fließen in diese Bewertung mit ein. Langjährige Berufserfahrungen erhalten damit einen staatlich anerkannten Wert. So kann individuell und fachlich fundiert auf Basis von bereits vorhandenem Wissen und Können eine passgenaue Weiterbildung ermittelt werden, die nachträglich zum formalen Berufsabschluss führt.

Unabhängige Branchenexperten beraten mit ValiSkills professionell, stellen individuelle berufsrelevante  Handlungskompetenzen fest, begutachten und bewerten diese; damit sich danach effektiv auf das persönliche Berufsziel konzentriert werden kann. Ob dieses effizienter über beispielsweise eine modulare Nachqualifizierung oder eine betriebliche Weiterbildung erreicht werden kann, ergibt sich aus den jeweiligen Arbeitserfahrungen und persönlichen Möglichkeiten.

Entwickelt für den deutschen Weiterbildungsmarkt stützt sich ValiSkills auf erprobte Instrumente und Erfahrungen aus der Vailidierungspraxis der Schweiz, Norwegen und Österreich, auf die in Deutschland geltenden Qualitätsmaßstäbe und die, allen Ländern gemeinsame, duale Berufsbildungstradition.  Es finden regelmäßige Treffen zum fachlichen Austausch mit Kooperationspartnern aus dem In- und Ausland statt.

Hier finden Sie mehr dazu: www.valiskills.eu

Print Friendly